Psychiater befürchten durch Coronakrise Anstieg von psychischen Erkrankungen und Suiziden von Depressiven

VOLLSTÄNDIG LESEN

Rheinische Post [Newsroom]
Düsseldorf (ots) – Die Beschränkungen für die Bürger in der Coronakrise könnten Psychiatern zufolge zu einem Anstieg von psychischen Erkrankungen und auch zu mehr Selbsttötungen von Depressiven führen. “Die Versorgungsqualität geht gerade in … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell