Dow Jones fiel um 913 Punkte niedriger als bei Amtsantritt von Präsident Trump

Der Dow Jones Industrial Average fiel um 913 Punkte und ließ den Index um 2,8% niedriger als bei Amtsantritt von Präsident Trump. Der Rückgang am Freitag gipfelte in einer erstaunlichen Woche voller Verluste, da die Auswirkungen des Coronavirus einen wirtschaftlichen Tribut forderten.

Der Dow schloss am Freitag um fast 4,6% und der S & P 500 Index fiel um 4,3%. Der Nasdaq fiel um fast 3,8%.

Trump hat oft die Performance des Aktienmarktes unter seiner Präsidentschaft angepriesen, aber das Coronavirus hat alle Gewinne seit seinem Amtsantritt am 20. Januar 2017 zunichte gemacht.

Der Dow verlor erst diese Woche 17% und ist in diesem Jahr bisher um fast 33% gefallen.

Es war der letzte Tag des Parketthandels, bevor die New Yorker Börse ab Montag auf vollelektronische Geschäfte umstellte, um ihre Mitarbeiter und andere vor dem Coronavirus zu schützen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*