COVID-19-Pandemie: Mehrheit der Deutschen bezweifelt, dass sich die Ausbreitung des Virus stoppen lässt

VOLLSTÄNDIG LESEN

Ipsos GmbH [Newsroom]
Hamburg (ots) – Mehr als jeder zweite Deutsche (55%) glaubt inzwischen nicht mehr daran, dass sich die Ausbreitung von SARS-Cov-2 durch Reisebeschränkungen und angeordnete Selbstisolierungen verhindern lässt. Das ist das Ergebnis einer aktuellen … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Ipsos GmbH, übermittelt durch news aktuell