Baby im Club: Party-Nacht endet mit Geburt auf der Tanzfläche

Party Nacht endet mit Geburt auf der Tanzfläche
Party Nacht endet mit Geburt auf der Tanzfläche

Ein 19-jähriges Mädchen brachte am Montag um 5.30 Uhr im Nachtclub O’Club in Toulouse ein Kind zur Welt. Es waren die Mitarbeiter und die Geschäftsführung, die das Kind geboren haben.

Mitarbeiter und Management des O’Clubs, eines Nachtclubs an der Route d’Agde in Toulouse, werden sich noch lange an diesen 11. November 2019 erinnern. In dieser Nacht waren sie keine Partygänger, die sie managen mussten, aber die Geburt eines Babys.

“Es war 5:30 Uhr, der Moment der Schließung. Es waren nicht viele Leute da und ein Agent kam, um mich zu besuchen. Er sagte mir: “Es ist dringend”, erzählt Marie-Helene, die für die Einrichtung der Nacht mitverantwortlich ist. Ich habe gesehen, dass sie geboren hat. “

Die Mitarbeiter des Nachtclubs rufen um Hilfe. “Aber wir mussten sehr schnell reagieren. Ein Agent telefonierte mit Samu, der uns die ersten Dinge erklärte. Das Mädchen war nicht in Panik, sondern besorgt. Das Baby kam alleine heraus. Und bei guter Gesundheit.

Der Junge und seine Mutter wurden von den Helfern betreut, die kurz nach seiner Geburt eintrafen. “Für uns ist es ein außergewöhnlicher Abschluss, wie Marie-Hélène feststellt. Wir haben gesehen, dass unser Team geschweißt wurde. Wir haben geweint. Positiv ist, dass wir keine Panik hatten und keine Angst hatten. Wie auch immer, es ist passiert, es wurde sofort verstanden.

“Freier Eintritt fürs Leben für das Kind”

Die 19-jährige Mutter wusste, dass sie schwanger war. “Es war eine ihrer Freundinnen, die ihr vorgeschlagen hatte, wegen persönlicher Probleme in den O’Club zu kommen, um ihre Meinung zu ändern. Ich weiß, dass sie nicht getrunken hat. “
In der Atmosphäre des Nachtclubs hatte das Mädchen plötzlich Bauchschmerzen. “Sie war eine der letzten Klienten, weil sie nicht mehr laufen konnte.”

Der O’Club wird diese Nacht und diese ungewöhnliche Geburt nicht vergessen. “Ich hoffe von ganzem Herzen, dass sie uns Neuigkeiten geben wird”. Wenn er in ein paar Jahren an die Seite der Agde-Straße zurückkehrt, freut sich der Nachtclub, dem Baby “freien Eintritt fürs Leben” zu bieten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.